Einschulung

Der Schulanfang ist für Kinder immer ein besonderes Ereignis. Für das Kollegium der SCHULE VONDERORT ist es besonders wichtig, die Kinder so vorzubereiten, dass sie diesem Tag mit Neugier, Freude aber ohne Angst begegnen.

Die Lernanfänger werden vor den Sommerferien zu einem Besuch in unsere Schule eingeladen. Sie nehmen am Unterricht der dritten Klasse teil und lernen dadurch schon ihre zukünftigen Paten kennen.

Diese Einführung in den Schulalltag hat sich bewährt, da die Lernanfänger Berührungsängste schon von Schulbeginn abbauen können und eine Bezugsperson (Pate) kennengelernt haben.

Bei diesem Besuchstag erfahren die Kinder auch mit welchen Kindern und welcher Lehrerin sie zusammen in einer Klasse sind. Als Grundsatz gilt: Kinder, die zusammen wohnen, gehen auch zusammen in eine Klasse. So kommt eine Klassenzusammensetzung zustande, die sich an der Lage der Wohnung orientiert. Einzelne Ausnahmewünsche, die bereits bei der Aufnahme geäußert wurden, werden nach Möglichkeit berücksichtigt. ( Z.B. vorhandene Betreuungsmodelle)
Ferner wird versucht, Jungen und Mädchen gleichmäßig auf die Klassen zu verteilen.